­čî×Vertikale Solaranlagen Landwirtschaft…

Vertikal aufgest├Ąnderte bifaziale Module werden ein entscheidender Faktor f├╝r die Energiewende hin zu einer dezentralen Stromerzeugung, in der die Photovoltaik eine herausragende Rolle spielen wird. Denn diese Installationsvariante, die vor allem auf landwirtschaftlichen Fl├Ąchen zum Einsatz kommt, sorgt f├╝r eine Verstetigung der Einspeisung von Sonnenstrom ins Netz und kann somit einen erheblichen Beitrag zur stabilen Stromversorgung der Zukunft leisten. Dazu kommt noch, dass der Fl├Ąchenbedarf f├╝r diese Aufst├Ąnderungsvariante extrem gering ist.

Vertikale PV-Anlagen in der Landwirtschaft
Vertikale PV-Anlagen in der Landwirtschaft

Strom ├╝ber den Tage verteilt produzieren

Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung durch Forscher der Hochschule f├╝r Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig. ÔÇ×Bifaziale Solarmodule k├Ânnen Sonnenenergie von beiden Seiten nutzen. In Ost-West-Ausrichtung installiert, wird morgens und abends der meiste Strom erzeugt. Damit lie├če sich der Bedarf an Stromspeichern reduzieren und gleichzeitig der Fl├Ąchenbedarf f├╝r die Stromerzeugung gering haltenÔÇť, fasst Sophia Reker von der HTWK Leipzig die Ergebnisse zusammen. Sie ist Erstautorin der Studie ÔÇ×Integration of vertical solar power plants into a future German energy systemÔÇť.

Quelle:
https://www.erneuerbareenergien.de/solar/vertikale-solaranlagen-der-landwirtschaft-ersetzen-gas-und-stromspeicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert